Speedpoint

Bayrischzell

Frisch eingeweiht wurde auch der mobile Bikepark in Bayrischzell.

Dieser kommt nicht nur bei den Kindern super an, sondern bietet auch jede Menge Herausforderungen für Erwachsene.
Das Top On Mountain Team nutzt den mobilen Bikepark vor allem für Mountainbike - Fahrtechnik Seminare. Auf fünf verschiedenen Linien können Blickführung, Balance, Kurventechnik und Körperschwerpunktverlagerung perfekt geschult werden.  Zudem steht ein Flowtrack zur Verfügung, indem die Biker das erlernte direkt in flüsssiger Fahrweise umsetzen können.
„Unser mobiler Bikepark und Fahrtechnik Parcours wurde speziell für Fahrtechnik Workshops entwickelt und ermöglicht einen methodischen Aufbau der verschiedenen Lernziele – durch das Baukastenprinzip kann der Bikepark stets an das Teilnehmer Niveau angepasst werden, um die Teilnehmer zu fordern und vom Leichten zum Schweren zu schulen.“

Bayrischzell hat die neue Speedpoint-Zeitmessstrecke Richtung Walleralm eingeweiht.

Hier können sich Radler und Läufer quasi im Fernduell mit einem Profi messen. Die Speedpoint-Zeitmessstrecke ist die erste in Bayern und bietet eine Herausforderung für Radsportler und Bergläufer. Die ersten, die sie bewältigt haben, waren Profis. An deren Zeiten kann sich ab sofort jedermann messen.

Drei verschiedene Routen führen vom Start am Tannerfeld zur Walleralm im Sudelfeldgebiet. Wer’s etwas leichter mag, steigt aufs Rennrad und strampelt 9,7 Kilometer auf der asphaltierten Sudelfeldstraße zum Ziel, vorbei am Schnauferl Wirt, der Waldkopf-Talstation sowie der Grafenherberg. Die Mountainbiker schwitzen dagegen die Schotterstraße der Sudelfeld-Talabfahrt Sauhöll hinauf, bevor sie die Sonnenalm passieren und nach 4,6 Kilometern und 630 Höhenmetern ihr Ziel erreichen. Die dritte Abteilung läuft zu Fuß. Dabei geht es 4,1 Kilometer lang über Forst- und Wanderwege unter dem nostalgischen Schwebelift hindurch bis zur dessen Bergstation und weiter durchs sogenannte Kanonenrohr im Skigebiet und um den Stausee herum. Dort verheißt die Walleralm Erfrischung.

 

Damit keiner der Sportler auf den Wald- und Bergwegen verloren geht, wurden kleine Wegschilder aufgestellt. Darauf: Angaben zu den jeweiligen Höhenmetern und den verbleibenden Restkilometern. Die Technik zur Zeitmessung ist simpel. „Es gibt zwei Funkuhren, die miteinander verbunden sind. Unten am Tannerfeld wird die Startzeit mittels einer Postkarte ein- und oben auf dem Sudelfeld wieder ausgestempelt. Die Anlage funktioniert somit ohne Personal – zu jeder Zeit von Mai bis Oktober.

Jeder Teilnehmer, der die vorgelegte Zeit der Spitzensportler um weniger als 15 Prozent überschreitet, bekommt auf der Walleralm ein Freibier. „Der Sportler kann entscheiden, ob er sein Ergebnis nur für sich haben möchte oder im Internet veröffentlichen will. Am Ziel steht eine Box, in der die Athleten ihre Zeitkarte werfen können. Zwei Tage später steht das Ergebnis auf der Internetseite www.speedpoint.eu. Auf der finden sich auch alle Angaben zu den Routen und deren Beschaffenheit.

 
1/8
  • White Facebook Icon
  • White Instagram Icon
  • Twitter - White Circle
  • Snapchat - White Circle
  • White YouTube Icon

Alle Preise pro Person bzw. pro Stück und innerhalb Deutschlands inkl. MwSt.
Alle Reisen außerhalb Deutschlands enthalten keine MwSt, sondern werden pauschal margenbesteuert. Bei Warenlieferung in die EU findet, bei Gewerbetreibenden gemäß § 25 UstG die Differenzbesteuerung statt,
oder wird gemäß § 4 Nr. 1a nach dem UstG behandelt. Bei Warenlieferung zzgl. Versandkosten.

Bildquellen: fotalia, fahrtwind, pixabay

Hinweis zu Google Analytics:
Unsere Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (Google).

Google Analytics verwendet sog. Cookies, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung diese Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung unserer Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für uns als Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten dürfen. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten bei Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Kontakt:

TOP ON MOUNTAIN
MCM-Skimieten.de GmbH & Co. KG
Bahnhofstraße 6
D-83735 Bayrischzell
Telefon: +49.8023.78390-10
Telefax: +49.8023.78390-11

info@toponmountain.com
www.toponmountain.com

 

Impressum:


Geschäftsführer: Michael Maier
Steuer-Nr.: 156/168/24306
Ust-ID: DE296633903
HRA: 11622

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 10 Absatz 3 MDStV:
TOP ON MOUNTAIN
MCM-Skimieten.de GmbH & Co. KG
Bahnhofstraße 6
D-83735 Bayrischzell
Telefon: +49.8023.783900-0
Telefax: +49.8023.783900-1